Daniel Zimmermann | Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein

Samstag | 13. Januar 2018 | 14:33 Uhr

Skulptur „Schrei nach Freiheit“ eingeweiht

Geschenk an alle Monheimerinnen und Monheimer | Saman Hidayat kam als Flüchtling nach Monheim am Rhein

Unter dem Applaus von rund 300 anwesenden Monheimerinnen und Monheimern ist am heutigen Freitag, 13. Januar das Kunstwerk „Schrei nach Freiheit“ des kurdisch-irakischen Künstlers Saman Hidayat der Öffentlichkeit übergeben worden. Die dreieinhalb Meter hohe Figurengruppe wurde auf dem Kreisverkehr Baumberger Chaussee/Knipprather Straße aufgestellt. Sie zeigt eine stilisierte Flüchtlingsfamilie bestehend aus einem Vater, der ein Kind in den Armen hält, und einer Mutter, die die Arme in die Höhe reckt.

Der Künstler, selbst Geflüchteter und seit Dezember 2015 in Monheim am Rhein lebend, hatte der Stadt die Schaffung seines Kunstwerks als Dank für die gute Aufnahme vor Ort angeboten. Der Stadtrat bewilligte insgesamt 200.000 Euro für den Guss, den Transport und die Fundamentierung der Bronzeplastik.

Rede von Daniel Zimmermann herunterladen (pdf, 50 kb)

zurück zur Übersicht...

Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein

Aktuelle Fotos

Regelmäßig aktuelle Bilder auf Instagram: @daniel_zmm

    Instagram

    Aktuelle Meldungen

    Daniel Zimmermanns Meldungen auf Twitter: @ZimmermannD

    Bürgersprechstunde

    Die Bürgersprechstunde findet jeden Donnerstag von 15-17 Uhr und nach Vereinbarung in Raum 142 im Monheimer Rathaus statt.

    Bitte melden Sie sich vorher telefonisch unter der Nummer (02173) 951-800 an.

    Kontakt

    Telefon (02173) 93775-46
    Telefax (02173) 93775-48
    E-Mail zimmermann@peto.de