Daniel Zimmermann | Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein

Sie befinden sich hier: Startseite»Reden»Monheimer DİTİB-Gemeinde startet Moscheebau

Sonntag | 13. Mai 2018 | 19:26 Uhr

Monheimer DİTİB-Gemeinde startet Moscheebau

Erster Spatenstich mit rund 700 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Mit einem feierlich ersten Spatenstich startete die Monheimer DİTİB-Gemeinde am vergangenen Samstag, den 12. Mai mit den Bauarbeiten für ihr neues islamisches Gemeindezentrum an der Kurt-Schumacher-Straße. Neben der türkischen Generalkonsulin und Vertretern des Landes- und Bundesverbands der türkisch-islamischen Gemeinde sprachen der Bürgermeister von Monheims türkischer Partnerstadt Ataşehir sowie Vertreter der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde.

Das etwa 3.500 m² große Grundstück im Wert von etwa 400.000 € ist der Moscheegemeinde von der Stadt Monheim am Rhein kostenlos überlassen worden. Die Bauarbeiten in Höhe von rund 4 Mio. € finanziert die DİTİB-Gemeinde aus privaten Spendengeldern.

Rede von Daniel Zimmermann herunterladen (pdf, 47 kb)

zurück zur Übersicht...

Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein

Aktuelle Fotos

Regelmäßig aktuelle Bilder auf Instagram: @daniel_zmm

    Instagram

    Aktuelle Meldungen

    Daniel Zimmermanns Meldungen auf Twitter: @ZimmermannD

    Bürgersprechstunde

    Die Bürgersprechstunde findet jeden Donnerstag von 15-17 Uhr und nach Vereinbarung in Raum 142 im Monheimer Rathaus statt.

    Bitte melden Sie sich vorher telefonisch unter der Nummer (02173) 951-800 an.

    Kontakt

    Telefon (02173) 93775-46
    Telefax (02173) 93775-48
    E-Mail zimmermann@peto.de