Daniel Zimmermann | Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein

Sie befinden sich hier: Startseite»Persönliches»Studienreise in die USA

Freitag | 17. Juni 2011 | 19:54 Uhr

Studienreise in die USA

Eingeladen von der Botschaft | Besuchsprogramm für Führungskräfte

Auf Einladung des amerikanischen Botschafters in Berlin, Philip D. Murphy, bereist Bürgermeister Daniel Zimmermann bis zum 9. Juli die USA. Er nimmt teil am „International Visitor Leadership Program“ (Internationales Besuchsprogramm für Führungskräfte) der amerikanischen Regierung.

Hauptthema der Studienreise, an der weitere Gäste aus Deutschland teilnehmen, sind die ökonomischen und sozialen Herausforderungen in Folge der Wirtschaftskrise. „Auf meinen Wunsch sind auch Begegnungen mit Bürgermeistern amerikanischer Städte vorgesehen“, sagte Zimmermann vor seiner Abreise am Sonntag, 19. Juni. Das „International Visitor Leadership Program“ besteht seit 1940. Daran teilnehmen kann nur, wer von einer US-Botschaft dazu eingeladen wurde. „Ich empfinde das als große Ehre und bin ebenso dankbar wie gespannt“, so Zimmermann.

Stationen der Reise sind Washington, Pensacola (Florida), Sacramento (California), Kalamazoo (Michigan) und New York. Während der Abwesenheit des Bürgermeisters leitet Beigeordneter Roland Liebermann die Geschäfte der Stadtverwaltung.

zurück zur Übersicht...

Bürgermeister der Stadt Monheim am Rhein

Aktuelle Fotos

Regelmäßig aktuelle Bilder auf Instagram: @daniel_zmm

    Instagram

    Aktuelle Meldungen

    Daniel Zimmermanns Meldungen auf Twitter: @ZimmermannD

    Bürgersprechstunde

    Die Bürgersprechstunde findet jeden Donnerstag von 15-17 Uhr und nach Vereinbarung in Raum 142 im Monheimer Rathaus statt.

    Bitte melden Sie sich vorher telefonisch unter der Nummer (02173) 951-800 an.

    Kontakt

    Telefon (02173) 93775-46
    Telefax (02173) 93775-48
    E-Mail zimmermann@peto.de